Logo Schriftzug Logo Info


Allgemeine Info

Über Sportfotos-Berlin

Unsere Ausrüstung

Unsere Preise

Stichwort: Urheberrechte


FAQ

Was bedeutet: Digitales Bild (JPG)?

 

Freischaltung von Bestellungen

 

Ich habe den Downloadlink zu meinen bestellten Bildern nicht erhalten!

 

Wie lange muss muss ich auf meine Bestellung warten?

 

Warum liefern Sie erst nach dem Zahlungseingang und nicht auf Rechnung?

 

Ab wann gilt eine Bestellung für uns als bindend?

 

Drucken Sie die Bilder selbst?

 

Wie lange dauert es, bis die Bilder eines Events online sind?

 

Wie lange sind die Fotos verfügbar?

 

Wie sind Sie am Besten zu erreichen?

 

Warum sind die Bilder "so teuer"?

 

Ist der Service auf einer Veranstaltung nicht kostenfrei inbegriffen?

 

Foto-CDs: "Ach, ich kann mir die doch einmal kaufen und für meine Vereinskollegen kopieren!"

 

Darf ich mit den Bildern machen, was ich will?

 

Nehmen Sie auch Praktikant(inn)en oder Azubis?

 

Welche Daten verarbeiten Sie? Verkaufen Sie die Daten weiter?

 

Dürfen Sie diese Bilder überhaupt anbieten?

 

Unterstützen Sie auch die Vereinsarbeit, z. B. durch Sponsoring?

 


Stichwort: Urheberrechte

Immer wieder stellt sich die Frage:
Was darf ich eigentlich mit den Bildern machen, die ich gekauft habe?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei unterschiedlichen Kategorien:

1. Private Nutzung
2. Redaktionelle Nutzung
3. Kommerzielle Nutzung


Private Nutzung
Die private Nutzung ist die häufigste Variante der von Ihnen erworbenen Bildrechte.
Eine Aufnahme, die Sie für 1-5 Euro kaufen, umfasst grundsätzlich das Recht der Privatnutzung und keinerlei weitergehenden Bildrechte.

Das bedeutet, sie dürfen die gekauften Bilder:

Was grundsätzlich nicht gestattet ist:

Redaktionelle Nutzung
Eine redaktionelle Nutzung ist grundsätzlich möglich.
Hierfür kann man zu jedem Bild das Nutzungsrecht zur redaktionellen Nutzung im Shop ebenfalls erwerben.

Was ist hierbei zu beachten?

Wir behalten uns grundsätzlich vor, die redaktionelle Nutzung zu untersagen, vor allem dann, wenn die erworbenen Bildaufnahmen nicht im Zusammenhang mit den publizierten Texten steht oder die Bilder in einem falschen Kontext zeigen.
Ein Beispiel wäre das Foto einer Triathletin im Badeanzug zu einem Artikel mit erotischem Inhalt. Hier passt das Bild (Kontext: Sport) einfach nicht zum Inhalt des Artikels (Erotik).


Kommerzielle Nutzung
Eine kommerzielle Nutzung bedeutet insbesondere die Verwendung von Bildaufnahmen als Werbung (Werbebanner, Plakate, Firmenwebseiten, Fernsehwerbungen und so weiter...). Diese schließen wir grundsätzlich erst einmal aus, da hier weitere Vereinbarungen mit den fotografierten Personen getroffen werden müssen. Diese erhalten in den meisten Fällen unter anderem ein Honorar, außerdem müssen diese grundsätzlich der kommerziellen Nutzung zustimmen.
Im Einzelfall ist eine kommerzielle Nutzung möglich, aber eben nur dann, wenn die auf dem Bild gezeigten Personen explizit schriftlich einwilligen, was jeweils von Fall zu Fall gerklärt werden muss.
Sollte ein kommerzielles Nutzungsrecht an bestimmten Bildaufnahmen gewünscht sein, bitten wir um schriftliche Kontaktaufnahme, so dass wir die Einzelheiten hierzu besprechen können.